Aktuelle Corona-Infos

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Corona-Pandemie hat leider auch im aktuellen Schuljahr Auswirkungen auf das Leben und Lernen in der Herderschule. An dieser Stelle möchte wir Sie über unsere aktuellen Maßnahmen informieren und wünschen allen Schülerinnen und Schülern und auch deren Familien Gesundheit und Zuversicht.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Ihnen und Euch in dieser kurzen Infomail unsere Planungen für die Zeit vom 11.01. bis zum Ende des Halbjahres am 29.01. mitteilen. Das neue Jahr beginnt wieder mit Änderungen und Herausforderungen, auf die wir uns einstellen müssen. Wir hoffen alle, dass die Maßnahmen uns im Frühling und Sommer wieder etwas normalere Zeiten bescheren. Ich wünsche Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Euren Eltern alles Gute und einen guten Start in diesem Januar.

Szenario C für die Jahrgänge 5 – 12
Wie in dem Brief unseres Ministers mitgeteilt und auch in den Medien kommuniziert, wird im Januar nur der Abiturjahrgang 13 in der Schule unterrichtet werden können.

Dies ist aufgrund des bundesweit beschlossenen Lockdowns notwendig. Ziel ist es, dass die Werte danach den Präsenzunterricht wieder möglich machen. Jetzt werden wir die Situation möglichst positiv bewältigen. Da Distanzlernen in den Jahrgängen 5 – 12 stattfindet, finden alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen und Aktivitäten nicht statt.

Es gibt keine Arbeitsgemeinschaften, keine Hausaufgabenbetreuung und auch Schüler helfen Schülern kann im Januar leider nicht stattfinden. Das Schulgebäude ist nur für die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer und die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs geöffnet. Das Distanzlernen wird je nach Lerngruppe und Unterrichtsinhalt in einer Mischung aus Aufgaben und Videokonferenzen bestehen. Hier können wir auf die ersten Erfahrungen des Frühsommers zurückgreifen und sind gut vorbereitet.

Wenn Sie oder wenn ihr zuhause im Moment nicht die Möglichkeiten habt, online am Homeschooling zu arbeiten, geben Sie mir bitte eine kurze Rückmeldung, damit wir unterstützen und eine Lösung finden können.

Jahrgang 13
Da unser Schulgebäude nur von einem Jahrgang genutzt wird, kann für den 13. Jahrgang der Präsenzunterricht für alle Kurse in voller Besetzung stattfinden. Wir werden keine Aufteilung in A- und B-Gruppen benötigen. Vier Kurse sind von der Schülerzahl her so groß, dass sie auf zwei nebeneinder liegende Räume verteilt werden, alle anderen können die Abstände in unseren großen Unterrichtsräumen wahren. Allerdings wird durchgehend Maskenpflicht bestehen.

Notbetreuung
Wir bieten für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 eine Notbetreuung von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr an. Liebe Eltern, wenn Sie die Bedingungen lt. Pressemitteilung des Ministeriums erfüllen, melden Sie Ihr Kind bitte unter notbetreuung@gymherderschule.de an und geben Sie die geplanten Tage an und eine Begründung der Notwendigkeit. Bitte melden Sie sich immer bis Freitagabend  für die kommende Woche an.

Termine
Aufgrund des Lockdowns können die meisten Termine nicht stattfinden. Wir werden aber am 21.01. eine Gesamtkonferenz online stattfinden lassen. Die Zeugniskonferenzen werden wie geplant durchgeführt werden.

Ich wünsche Euch und Ihnen weiterhin einen guten Start in das neue Jahr!
Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung,

herzliche Grüße und
bleibt gesund/ bleiben Sie gesund

Euer und Ihr
Thorsten Schnell
Schulleiter

Wichtige Links
Menü