IMG 2691 FILEminimizerAm Donnerstag den 21.05.2015 nahmen drei Mannschaften der Herderschule an der alljährlich stattfindenden Bezirksmeisterschaft im Schulfaustball in Wangersen teil. Zusammen mit der Grundschule und der Oberschule Bardowick wurde ein großer Reisebus gechartert und los ging es. Die Jungenmannschaft in der Leistungsklasse III erreichte einen hervorragenden 1. Platz und qualifizierte sich genauso wie die 1.Mädchenmannschaft mit einem 2.Platz zur Landesmeisterschaft. Die Landesmeisterschaft findet am 23.06.2015 in Delmenhorst statt. Da heißt es dann ordentlich Gas geben und wieder mit einem Podiumsplatz nachhause kommen!
Hier nun noch die von den Mannschaften selber geschriebenen Berichte:

 

 

 

Heute hat die weibliche U14 unserer Schule an der Bezirksmeisterschaft im Schulfaustball in Wangersen teilgenommen! Die Bezirksmeisterschaft begann vielversprechend mit einem Sieg über die Schule aus Selsingen, doch die darauffolgende Niederlage gegen Schneverdingen 1 gab der guten Laune einen Dämpfer. Beim nächsten Spiel gegen Oldendorf lief es wieder besser. Mit einem Sieg spielten wir uns auf den zweiten Platz der Gruppe. Im Halbfinale konnten wir durch ruhige Spielzüge gegen die zweite Mannschaft aus Schneverdingen punkten und den Einzug ins Finale für uns sichern. Dort trafen wir wieder auf Schneverdingen 1. Dieses Spiel mussten wir am Ende mit wenigen Punkten Rückstand abgeben. Wir sind am Ende zufrieden mit einem 2.Platz und der Qualifikation zur Landesmeisterschaft nach Hause gefahren.
Vera Grothusmann, Michelle Habenicht, Nadja Stelter und Jacqueline Schneider

 

Am Donnerstag den 21. Mai sind Ferris Petersen, Finn Dieselhorst , Niklas Schubert, Jan-Niklas Kropp und Felix Eppen zur Bezirksmeisterschaft im Schulfaustball in Wangersen gefahren. Sie spielten erfolgreich gegen Ahlerstedt, Harsefeld, Zeven und die Oberschule Bardowick und erlangten den ersten Platz. Also geht es als Bezirksmeister zur Landesmeisterschaft nach Delmenhorst!

 

Am 21.5.2015 trat die zweite Mädchenmannschaft der Herderschule (Laura Roschke, Wiebke und Maike Grannemann und Maibrit und Mariella Osse) im ersten Spiel gegen SaA Ahlerstedt 5 an. Leider verloren die weiblichen U14 Mädels dieses Spiel. Im zweiten Spiel spielten sie gegen KGS Schneverdingen 2. Nachdem sie am Anfang geführt hatten, haben sie auch dieses Spiel verloren. Das dritte Spiel spielten sie gegen die HFH-Schule Bardowick 1 und verloren leider auch ihr drittes Spiel. In der Endrunde spielten sie dann um den 7. Platz gegen HBS Selsingen 5 , wobei sie bei einem Spielstand von 16:10 auch verloren. Aufgrund dieser Spielstände erreichten sie dieses Jahr leider nur den letzten Platz. Auf ein Neues im nächsten Jahr!